So wählen Sie richtig!

In Rohrbach gibt es 2 Wahllokale (Gemeindeamt und Volksschule). Beide Wahllokale sind am 1. Oktober von 7:00 bis 16:00 Uhr für die Stimmabgabe geöffnet!


Sie sind am 1. Oktober 2017 verhindert? Dann beantragen Sie rechtzeitig Ihre WAHLKARTE!

Bis 27.9.2017 - schriftliche Beantragung:
- Per Mail, Fax oder Brief unter Angabe einer Ausweisnummer

- Angabe der Adresse, an welche die Wahlkarte zugestellt werden soll
-
Überbringer muss nicht der Antragsteller sein

Bis Freitag, 29.9.2017, 12:00 Uhr – persönliche Beantragung:
- persönliches Erscheinen im Gemeindeamt notwendig.

Bis Freitag, 29.9.2017, 12:00 Uhr – schriftlich mit Bevollmächtigten:
- Nur wenn die Übergabe an eine vom Antragsteller bevollmächtigte Person möglich ist.


Sie möchten einzelne KandidatInnen unterstützen? So vergeben Sie Vorzugsstimmen:
• Jeder kann maximal 3 Vorzugsstimmen vergeben.
• Man kann diese 3 Vorzugsstimmen auf 3 verschiedene Kandidaten verteilen.
• Man kann einem Kandidaten zwei Stimmen geben und einem weiteren Kandidaten die dritte Stimme.
• Man kann auch einem Kandidaten zwei Vorzugsstimmen geben und auf die dritte verzichten.
 
ACHTUNG:
• Wenn jemand mehr als drei Vorzugsstimmen vergibt, sind alle Vorzugsstimmen ungültig. Die Stimme für die Partei zählt trotzdem.
• Die Vorzugsstimmen dürfen nur an Kandidaten der gleichen Liste vergeben werden.

Hier sehen Sie ein Beispiel für eine gültige Vorzugsstimmen-Vergabe:
tl_files/OEVP/Gemeinde Rohrbach/7_Downloads/Musterstimmzettel.jpg

Zurück