Seniorenbund besucht die Seefestspiele Mörbisch

Der Besuch der Seefestspiele in Mörbisch hat bei den Senioren schon Tradition. Heuer stand die Operette „Die Fledermaus“ auf dem Programm. Harald Serafin überraschte mit einer fulminanten Inszenierung und sehr guter Besetzung. 

Die Fledermaus ist eine der berühmtesten Operetten von Johann Strauß und Melodien wie „Es ist nun mal so Sitte....“ oder  „Glücklich ist, wer vergisst...“ sowie der Walzer „ Brüderlein und Schwesterlein...“ wurden weltbekannt und entwickelten sich zu richtigen Ohrwürmern. 

Nach 20 Jahren verabschiedete sich Harald Serafin und er war noch einmal als Gefängnisdirektor „Frank“ auf der Bühne zu erleben. Die Rohrbacher Senioren waren von der Aufführung begeistert und das zum Schluss gezeigte Feuerwerk faszinierte die Anwesenden.

Link zur Fotogalerie

Zurück