Pfarre feiert Firmung

Die Firmung ist eines der sieben Sakramente der römisch-katholischen Kirche und wird als Gabe der Kraft des Heiligen Geistes an die Gläubigen verstanden. Dadurch soll der junge Gläubige tiefer in der Kirche verwurzelt werden und die Verbindung zur Kirche gestärkt werden.

In der Pfarre Rohrbach wurden im heurigen Jahr 44 junge Rohrbacherinnen und Rohrbacher gefirmt. Das Sakrament der Firmung wurde ihnen durch den Altbischof der Diözese Eisenstadt, Paul Iby, gespendet.

 

Hier finden Sie Fotos von der Firmung!

Zurück