Junge ÖVP Burgenland wählte neuen Landesvorstand

Carina Havlicek mit dem "Goldenen Ehrenzeichen" ausgezeichnet

Am 20. Ordentlichen Landestag der Jungen ÖVP Burgenland wählten 250 Delegierte einen neuen Landesvorstand im OHO in Oberwart. Der Landestag ist das höchste Entscheidungsgremium innerhalb der Jungen ÖVP. Im Rahmen dieser Veranstaltung startete die größte politische Jugendorganisation mit dem neuen Motto „WE WANT YOU“ in die nächsten drei Jahre. Ein neues Team leitet nun die Geschicke der Jungen ÖVP – eine Mischung aus erfahrenen JVPlern und Frischlingen, die ihre ersten Erfahrungen auf Landesebene machen werden.

Landesobmann LAbg. Christoph Wolf aus Hornstein wurde mit 98 % der Delegiertenstimmen als Chef der VP-Jugendorganisation mit großartiger Mehrheit bestätigt. Für den Bezirk Mattersburg sind ab sofort Erwin Giefing (LO-Stv.), Patricia Haider (LV-Mitglied), Daniel Schöll (Bezirksobmann) und Elisabeth Tschögl (Schülerunion) im Landesvorstand tätig.

Mitentschieden hat an diesem Landestag auch die Rohrbacher Delegation rund um Ortsobmann Thomas Pöpperl. Für GR Carina Havlicek ging in Oberwart eine interessante und schöne Zeit als Landesfinanzreferentin der Jungen ÖVP Burgenland zu Ende. Für ihren jahrelangen Einsatz auf Orts-, Bezirks- und Landesebene wurde sie von Christoph Wolf und Bundesobmann StS Sebastian Kurz mit dem "Goldenen Ehrenzeichen der Jungen ÖVP Burgenland" ausgezeichnet.

Link zur Fotogalerie

Zurück