Jugendförderpreis 2013 „Integration“





 


Das Landesjugendreferat Burgenland vergibt den Jugendförderpreis 2013 zum Thema "Integration"

Ausgezeichnet werden Einzelpersonen, Schulklassen, Jugendgruppen oder Institutionen für ein hervorragendes Projekt im Bereich der Integration. Eingereicht werden können laufende oder geplante Projekte aus dem Burgenland.

Teilnahmebedingungen:
Das Bewerbungsformular auf der Homepage www.ljr.at muss ordnungsgemäß und vollständig ausgefüllt werden.
Die Preisträgerin/ der Preisträger erklärt sich einverstanden, dass ihr/sein Projekt im Zuge des Online-Votings und der Preisverleihung der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

Bewertungskriterien:
Die eingereichten Projekte werden nach drei Kriterien bewertet:
• Nachhaltigkeit
• Engagement
• Kreativität

Bewerbungsfrist:
Die Bewerbung muss bis spätestens 24. Mai 2013 über das Onlineformular auf www.ljr.at erfolgen. Es besteht die Möglichkeit, eine Datei mit einer individuellen Projektbeschreibung dem Onlineformular anzuhängen.

Online - Voting:
Nach der Bewerbungsfrist, werden die Projekte auf Vollständigkeit überprüft und auf der Homepage www.ljr.at online gestellt. Im Zeitraum von 28. Mai 2013 bis 10. Juni 2013 kann Jede/Jeder seine Stimme für ihr/sein persönlich favorisiertes Projekt abgeben.

Veranstalter:
Amt der Burgenländischen Landesregierung, Landesjugendreferat, Europaplatz 1, 7000 Eisenstadt. mailto:post.ljr@bgld.gv.atFörderpreis. Es werden maximal € 3.000,-- vergeben.

Preisverleihung:
Die Präsentation der Preisträgerin/des Preisträgers erfolgt im Rahmen des Integrationsfestes der Caritas in Eisenstadt am 16. Juni 2013.

Information:
Dr. Hermann Krenn, 02682/600-2903 Michael Hamedl,02682/600–2905, E-Mail: michael.hamedl@bgld.gv.at

Zurück