150 Blutspenden

150 Blutspenden - oder 67,5 Liter Blut hat Rudolf Havlicek bereits beim Roten Kreuz gespendet. Bei jeder Blutspende werden ca. 450 Milliliter entnommen. Diese 150. Spende hat er bei einer Blutspende-Aktion in Bad Sauerbrunn abgeliefert. Als erster Gratulant hat sich der ebenfalls anwesende Bürgermeister aus Bad Sauerbrunn, Gerhard Hutter, eingestellt.

Unser 54-jähriger Gemeindevorstand hat - wie viele andere junge Männer - beim Grundwehrdienst mit dem Blutspenden begonnen. Auch nach Beendigung der Bundesheerzeit ist er dem Blutspenden "treu" geblieben und betont immer wieder die Bedeutung: in Österreich wird alle 80 Sekunden eine Blutkonserve benötigt - und Blut kann durch nichts ersetzt werden! "Auch in Rohrbach organisiert das Rote Kreuz zweimal jährlich eine Blutspendeaktion. Ich freue mich, viele Rohrbacherinnen und Rohrbacher bei der nächsten Aktion im Jänner in der Volksschule zu sehen," motiviert Rudolf Havlicek die Bevölkerung.

Nähere Informationen zum Thema Blutspenden sowie alle Termine finden Sie hier!

Zurück